• kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt

Aktuelles

Herzlich willkommen im Frankfurter Kinderbüro

Leidenschaft – Fairness – Partyspaß, das ist das Feeling des Beach-Soccers.
Im Rahmen der Initiative ‚Frankfurt am Strand‘ des Frankfurter Kinderbüros fand in Kooperation mit Kita Frankfurt die zweite Frankfurter Beach-Soccer Stadtmeisterschaft für Teams aus Kinderzentren statt.
Spannende Beach-Soccer Matches, groovige Musik mit Strandatmosphäre, Air-Brush-Tattoos und chillige Saft-Cocktails boten einen Mix, der sonst in Frankfurt wohl selten zu finden ist.
Sieger der Stadtmeisterschaft wurde das Team aus dem Kinderzentrum Toni-Sender-Straße, das sich über einen Pokal, Medaillen und eine Einladung auf das Main-Märchenschiff freuen durfte.
Finanziell und mit viel Manpower unterstützt wurde dieser tolle Tag durch den Leo Club Frankfurt Mainhattan – herzlichen Dank!

  • IMG_6642_small
  • IMG_6717_small
  • IMG_7079_small
  • IMG_7363_small


- Frankfurter Beach Soccer Stadtmeisterschaft video symbol

 

Die Idee

frankfurt am strand

pfeil neuEin bisschen Strand, ein Hauch von Meer – und mitten drin Kinder, die voller Begeisterung einem Ball nachjagen.
pfeil neuEinfach und selbstverständlich, das ist das Motto der Beach-Soccer-Plätze. Sie bringen Mädchen und Jungen mit viel Spaß in Bewegung, unterstützen ihre Motorik und lassen sie so ganz nebenbei glücklich und gesund Großwerden

____________________________________________________________

Die Zutaten
pfeil neuEine Fläche von ca. 8m x 16m in einer Kita oder Sportverein
pfeil neu1 Softball, 2 Tore, 3 Palmen und 30 Tonnen Sand
pfeil neu1 Bagger, 1 Container, viele Schaufeln und viele Pinsel
pfeil neuKinder und Eltern, die gern buddeln, malen, sägen
pfeil neuKeine Strümpfe, keine Schuhe, aber gute Laune
pfeil neuBeach-Soccer ist gesund und macht einfach Spaß

____________________________________________________________

Die Möglichkeiten zur Nutzung
pfeil neuFür Beach – Soccer, - Volleyball, - Handball, - Badminton und, und, und…
pfeil neuIm Sommer und Winter, bei Sonnenschein und Regen
pfeil neuFür gezielte Physio-Angebote, Sport-Turniere und Beachpartys
pfeil neuIm geschützten Gelände einer Institution, aber offen für alle Kindereinrichtungen des Stadtteils
pfeil neuGeplant und gebaut zusammen mit den Kindern und Eltern
pfeil neuSeit 2016 findet regelmäßig in Kooperation mit Kita Frankfurt die Frankfurter Beach-Soccer Stadtmeisterschaft für Kinderzentren statt. An den 4 Turnieren beteiligen sich jeweils rund 180 Mädchen und Jungen und werden dabei von Fangruppen aus ihren Einrichtungen kreativ und lautstark unterstützt.

____________________________________________________________

Die Erfahrungen
pfeil neuDas Ballspielen auf Sand fördert die Ausdauer und Koordination besser als auf herkömmlichen Plätzen
pfeil neuEs gibt deutlich weniger Streitereien und Konflikte, ebenso sinkt die Verletzungsgefahr
pfeil neuDas Barfußspielen macht den Kindern großen Spaß und gute Laune, das Strandfeeling erreicht auch sportferne Kinder
pfeil neuDie Kinder entwickeln eigenständig andere Nutzungsmöglichkeiten, wie z.B. Weitsprung und Völkerball
pfeil neuSowohl Jungen als auch Mädchen spielen dort gerne
pfeil neuGeringe Erhaltungskosten, große Nachhaltigkeit
pfeil neuKita Frankfurt führt im Rahmen seines Bildungsnetzes regelmäßig stadtweit ausgeschriebene Turniere für Kindergarten- und Hortkinder mit sehr großem Erfolg durch
pfeil neuDie Plätze werden von den anderen Kindereinrichtungen in den Stadtteilen häufig genutzt

____________________________________________________________

Die Voraussetzungen
pfeil neuDer Bau von Beach-Soccer-Plätzen ist prinzipiell in allen Einrichtungen denkbar, die mit und für Kinder arbeiten
pfeil neuBevorzugt werden Einrichtungen in sozial schwierigem Milieu
pfeil neuDie Förderung von Sport- und Bewegungsangeboten sollen fester Bestandteil der pädagogischen Arbeit sein
pfeil neuDer Beach-Soccer-Platz steht in Absprache allen Kindereinrichtungen des Stadtteils zur Verfügung

____________________________________________________________

Das Ziel

pfeil neuBislang konnten sechs Beach-Soccer-Plätze in Kinderzentren von Kita Frankfurt in Höchst, Fechenheim, der Nordweststadt, in Griesheim, Schwanheim und Bockenheim realisiert werden. Ziel ist es, für jeden Stadtteil einen Beach-Soccer-Platz zu bauen, damit alle Frankfurter Kinder mit viel Spaß und Bewegung groß werden können

____________________________________________________________

Die Initiative ‚Frankfurt am Strand‘

frankfurt am strand

pfeil neuUm dieses Ziel zu erreichen, hat das Kinderbüro die Initiative gegründet.
pfeil neuMit der dazugehörigen Werbemappe und einem kurzen Videoclip sollen Unterstützer und Förderer für die Initiative gewonnen werden

____________________________________________________________

Die UN Kinderrechtskonvetion

pfeil neuDie Grundlage für dieses präventive Gesundheitsprojekt bilden
  • Artikel 24, Gesundheitsvorsorge und
  • Artikel 31, Beteiligung an Freizeit, kulturellem und künstlerischem Leben der UN-Kinderrechtskonvention
____________________________________________________________

Projektleitung
Stadt Frankfurt am Main
Amt 49 - Frankfurter Kinderbüro
Thomas Zieglerkibü logo frei RGB

069 / 212 39001
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!